BERTHOUD - Mise en oeuvre simplifiée

Bedienung BERLOGIC-Bedienpanel und leicht ablesbare Füllstandsanzeigen für maximalen Arbeitskomfort Die Gruppierung der Ventile und die bezifferte Markierung der Funktionen vereinfachen die Bedienung; alle Hauptfunktionen sind vorhanden (Spritzen, Kreislaufspülung usw.), aber auch die Zusatzfunktionen Rühren, Beimischen, Kanisterspülung. Die Schwimmer-Füllstandsanzeige

titre de la fenêtre 
Bedienung

BERLOGIC-Bedienpanel und leicht ablesbare Füllstandsanzeigen für maximalen Arbeitskomfort

Die Gruppierung der Ventile und die bezifferte Markierung der Funktionen vereinfachen die Bedienung; alle Hauptfunktionen sind vorhanden (Spritzen, Kreislaufspülung usw.), aber auch die Zusatzfunktionen Rühren, Beimischen, Kanisterspülung.

Die Schwimmer-Füllstandsanzeige, mit der die Weinbauspritzgeräte ausgerüstet sind, kann optional mit einer Band-Füllstandsanzeige oder einer elektrischen Band-Füllstandsanzeige (Nivelec-Füllstandsanzeige) versehen werden. Die Füllstandsanzeigen sind in der Mitte des Behälters angebracht, sie sind einfach ablesbar und auch auf unebenem Gelände sehr präzise. Da ihr oberer Teil nicht mit der Spritzbrühe in Berührung kommt, bleiben sie mit der Zeit lesbar.

Berlogic-Bedienpanel
Spülkreislauf

Gestänge-Spülkreislauf ohne Rücklauf in den Behälter und kräftigeres Rührwerk

Diese Vorrichtung spült das Gestänge, ohne die Restbrühe im Behälter zu verdünnen. Im Falle einer Unterbrechung der Behandlung ermöglicht sie, bei Wiederaufnahme des Spritzvorgangs, Verstopfungen vorzubeugen. Eine Gebindespülung ist ebenfalls optional erhältlich. Sie wird in das Filtersieb integriert, was die Spülung mit frischem Wasser erleichtert.

Der Hochdruck-Rührkreislauf (mit Rücklauf der nicht gespritzten Spritzbrühe in den Behälter) und der Absperrhahn des Rührwerks am Behälterboden begrenzen die Schaumbildung und verringern das Restvolumen.

 

Ein Pulverbeimischer für Zeitersparnis und gleichförmige Beimischung

Dank seiner Hochdruckversorgung kann der Pulverbeimischer (Option) beispielsweise 20 kg Pulver in weniger als 4 Minuten beimischen.

 

Beschreibung