BERTHOUD - Clean Sprayer

Clean Sprayer Clean Sprayer: Direktinjektionssystem Die Direktinjektion: anders spritzen Das Prinzip der Direktinjektion ist einfach. Das Spritzgerät wird getrennt mit frischem Wasser und Pflanzenschutzmitteln befüllt. Die beiden Lösungen werden direkt im Spritzkreislauf vermischt. Die von BERTHOUD entwickelte Direktinjekt

titre de la fenêtre 

Clean Sprayer: Direktinjektionssystem

Clean Sprayer

 

Die Direktinjektion: anders spritzen

Das Prinzip der Direktinjektion ist einfach. Das Spritzgerät wird getrennt mit frischem Wasser und Pflanzenschutzmitteln befüllt. Die beiden Lösungen
werden direkt im Spritzkreislauf vermischt.

Die von BERTHOUD entwickelte Direktinjektion „CLEAN SPRAYER“ wurde auf der SIMA 2013 vorgestellt und bei der Preisverleihung der SIMA Innovation Awards 2013 ausgezeichnet. Das seit über 20 Jahren bekannte Prinzip der Direktinjektion weist zahlreiche Vorteile auf wie etwa:

  • Stopp der Behandlung, selbst wenn der Behälter noch nicht geleert ist,
  • Das Produkt kann leicht von Parzelle zu Parzelle gewechselt werden,
  • Nicht ausgebrachtes Pflanzenschutzmittel kann weiterverwendet werden,
  • Restmengen werden vermieden,
  • Anpassung der Dosierung während der Behandlung ohne das Wasser zu ändern,
  • Keine Verschmutzungsgefahr bei der Befüllung (Überlauf des Behälters, Kontamination des Trinkwassernetzes).

 

BERTHOUD hat folgende Veränderungen eingeführt:

- Einen Kanisterträger mit anpassbarem Verschluss, damit Standardkanister verwendet werden können. Es ist kein Pufferbehälter für die Zubereitung einer Stammlösung erforderlich.
- Kolben-Dosierpumpen zum Ansaugen des unverdünnten Produktes aus dem Kanister mit sehr hohen Arbeitsamplituden: 9 ml bis 4 l/ha.
- Eine Zyklon-Mischvorrichtung (BERTHOUD-Patent) in Verbindung mit einem kurzen Injektionskreislauf für die Herstellung einer homogenen Spritzbrühe während des Spritzvorgangs und die kontinuierliche Zubereitung der Spritzbrühe.
- Eine Vorab-Konzentration, damit die Anwendung mit einer konzentrierten Spritzbrühe begonnen werden kann. So kann der Landwirt gleichzeitig oder zeitversetzt drei Produkte benutzen, ohne aussteigen zu müssen.

Das BERTHOUD Direktinjektionssystem kann an Spritzgeräten eingesetzt werden, die mit einer standardmäßigen DPAE-Regelung ausgerüstet sind. Diese bietet die Möglichkeit, mit oder ohne Injektionssystem zu arbeiten.

Diese Vorrichtung befindet sich derzeit in der Testphase bei unseren Partner-Landwirten und wird noch nicht verkauft.