BERTHOUD - Isobus

Isobus Eine einheitliche Sprache Für unsere Bus Can bzw. Isobus Regelungen sind zahlreiche Präzisionslandwirtschaft-Optionen erhältlich (Teilbreitenabschaltung, GPS-gesteuerte Düsen, Dosierungsanpassung usw.). Bei den Baureihen RAPTOR und VANTAGE sind die ISOBUS-Funktionen schon serienmäßig aktiviert. Mit Isobus können Sie Ihre Maschinen von der Kabine aus mit einem einzigen Terminal steuern, das entweder integriert ist od

titre de la fenêtre 
ISOBUS

 

Eine einheitliche Sprache

Für unsere Bus Can bzw. Isobus Regelungen sind zahlreiche Präzisionslandwirtschaft-Optionen erhältlich (Teilbreitenabschaltung, GPS-gesteuerte Düsen, Dosierungsanpassung usw.). Bei den Baureihen RAPTOR und VANTAGE sind die ISOBUS-Funktionen schon serienmäßig aktiviert. Mit Isobus können Sie Ihre Maschinen von der Kabine aus mit einem einzigen Terminal steuern, das entweder integriert ist oder als virtuelles Terminal zusätzlich in den Traktor eingebaut wird. Dadurch können dieselben Aktivierungseinstellungen von Maschine zu Maschine benutzt und die GPS-Funktionen automatisiert werden. Wir halten mit der Weiterentwicklung der ISOBUS-Terminals Schritt und testen und überprüfen die Kompatibilität dank unserer Partnerschaft mit der AEF (Agricultural industry Electronics Foundation). Der von BERTHOUD entwickelte EC-TRONIC-Monitor kann alle vier nachfolgend aufgezählten Funktionen ausführen (Aktivierungscode muss freigeschaltet werden). Sie benötigen jedoch ein Terminal in der Kabine, das diese Informationen empfangen und verarbeiten kann.

 

ISOBUS
BERTHOUD-Mitarbeiter mit einem BERTHOUD-Vertriebshändler

ISOBUS: Garantierte Kompatibilität zwischen Terminal und Maschine

Die Sprache Isobus wird verwendet, damit die Maschine und das Terminal miteinander kommunizieren können. Zum Automatisieren der GPS-Funktionen wie etwa die Teilbreitenabschaltung (Section Control) oder die Dosierungsanpassung sind sowohl im Terminal als auch in der Maschine Isobus-Funktionen erforderlich. Derzeit werden hauptsächlich vier ISOBUS-Funktionen benutzt:

- Funktion UT (Universal Terminal): Anzeige und Steuerung der Maschine am Isobus-Terminal

- Funktion TC-BAS (BASe Aufgaben-Steuergerät): Dokumentierung und Speicherung der durchgeführten Arbeiten

- Funktion TC-GEO (GEO-referenziertes Aufgaben-Steuergerät): Geo-Referenzierung der Daten und Dosierungsanpassung per GPS

- Funktion TC-SC (Abschnittskontrolle-Steuergerät): Section Control per GPS (automatische Verwaltung der Spitzen)

- Funktion AUX-N (Hilfsaggregat): es kann ein ISOBUS-Joystick verwendet werden, um die Funktionen des Spritzgeräts zu steuern.

Das neue VT TRONIC Display: ein Isobus-Terminal der Spitzenklasse

Das neue VT TRONIC Display bietet die Funktionen Führung, Teilbreitenabschaltung, Dosierungsanpassung zwischen den Parzellen und Dokumentierung. Es liefert Ihnen einen perfekten Abgleich zwischen den Informationen, die Sie vom Gerät empfangen, und den Informationen, die Sie zur Umsetzung eingegeben haben. Das Display ist ein 30,8 cm großer Touchscreen und zeigt die Informationen in Fenstern an, die für mehr Komfort und Übersichtlichkeit „mit der Fingerspitze“ verschoben werden können.
Es wird mit Android betrieben, damit weitere Apps für vielfältige Funktionen installiert werden können. Beispielsweise können Apps für die Landwirtschaft heruntergeladen oder angezeigt werden.

Wenn Sie aber bereits ein universales ISOBUS-Terminal besitzen, können Sie einfach die ISOBUS-Buchse Ihres BERTHOUD-Gerätes (ISOTRONIC-Lösung) anschließen. Sie sollten sich allerdings vorher vergewissern, ob Ihre Schnittstelle mit EC TRONIC kommunizieren kann (Aktivierungscode muss freigeschaltet werden).

VT Tronic Display