BERTHOUD - SPRAYTRONIC

SPRAYTRONIC Sortiment | Ausrüstung SPRAYTRONIC Das Hauptproblem der aktuellen Vorrichtungen in der Spritztechnologie ist die Begrenzung des Arbeitsgeschwindigkeitsbereichs, um eine gute Spritzqualität zu garantieren. Sonst sind die Tropfen entweder zu fein (Abdrift) oder zu groß (Abfluss). Bei einer Verwendung mit Dosierungsanpassung zwischen den Parzellen kommt noch die Begrenzung des in der Parzelle möglichen Dosierungsberei

titre de la fenêtre 

Sortiment | Ausrüstung SPRAYTRONIC

 

Das Hauptproblem der aktuellen Vorrichtungen in der Spritztechnologie ist die Begrenzung des Arbeitsgeschwindigkeitsbereichs, um eine gute Spritzqualität zu garantieren. Sonst sind die Tropfen entweder zu fein (Abdrift) oder zu groß (Abfluss).

Bei einer Verwendung mit Dosierungsanpassung zwischen den Parzellen kommt noch die Begrenzung des in der Parzelle möglichen Dosierungsbereichs hinzu.

SPRAYTRONIC erweitert den Verteilungsbereich der Düsen. Je nach Fahrgeschwindigkeit zerteilt ein Elektroventil den Sprühvorgang. Das Verhältnis zwischen Öffnungs- und Schließzeit verändert sich in Abhängigkeit von der Geschwindigkeitsänderung mit einer festen Frequenz.

Mit SPRAYTRONIC können Sie den Durchsatz einer Düse um 70 % sowie die Arbeitsgeschwindigkeit anpassen, ohne den Betriebsdruck zu ändern. Daher ist keine große Anzahl von Düsen notwendig, da mit einer Düse ein Großteil des Bedarfs gedeckt werden kann.

SPRAYTRONIC bietet ebenfalls die Möglichkeit der Düsenum-/abschaltung.

Im Anhang finden Sie die entsprechende SPRAYTRONIC Broschüre.